Natürlich wirtschaftlich

Alpen, Berge, Wälder, Wiesen... die vielfältige und intakte Naturlandschaft bietet Kapital für den Tourismus, einer der wichtigsten Wirtschaftszweige. Eine starke Energiewirtschaft nutzt die riesigen Wasserreserven in den Bergen zur umweltfreundlichen Stromproduktion. Grosse international tätige Unternehmen und eine Vielzahl an KMUs decken die unterschiedlichsten Branchen in Gewerbe, Industrie, Bauwesen und Landwirtschaft ab – eine lebendige Wirtschaftsstruktur mit einem nachhaltigen Mix aus Tradition und Innovation.

Wirtschaftsraum

 

Wirtschaft

  • Prägende Merkmale der Wirtschaftsstruktur sind Spezialisierungen in den Bereichen Tourismus, Bau, Industrie und Energie.
  • Lange Tradition in der chemisch-pharmazeutischen und Metallindustrie in den Regionen Visp und Siders
  • Agglomeration Brig-Visp-Naters als Dienstleistungszentrum des Oberwallis
  • Grösster Arbeitgeber Chemiekonzern Lonza in Visp mit rund 3'000 Mitarbeitern
  • Rund 35% der Betriebe und 48% der Arbeitsstellen in der Agglomeration Brig-Visp-Naters

Tourismus

  • Das BIP (direkt 18.5% / indirekt 35%) und die Arbeitsplätze (27.7% / 40%) im Oberwallis sind stark von Tourismus abhängig.
  • 19% der Betriebe und 19% der Arbeitsplätze befinden sich in den grossen Tourismuszentren Leukerbad / Saas-Fee / Zermatt.